Die Rolle der Shisha in der Kultur

Die Shisha zählt zu den ältesten, heutzutage am weitesten verbreiteten und beliebtesten Genussmittel der Welt und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Aufgrund dieser langen Entwicklung kann der Shisha-Konsum als eine Art Kultur betrachtet werden, der ein fester Bestandteil der Gesellschaft geworden ist.
Vor allem in der arabischen Welt ist die Shisha ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Beisammenseins und des alltäglichen Lebens. Während in den orientalischen Ländern die Shisha meist nur zu festlichen Anlässen konsumiert wird, ist sie im westlichen und deutschsprachigem Raum das Symbol einer entspannten, abhängenden und „chillenden“ Jugendkultur geworden, wobei mehrere Freunde zusammenkommen und das Rauche genießen.

Ein wahrer Genuss – Der Shisha-Konsum

Eine Shisha wird meistens im Beisein anderer konsumiert. Um den Genuss des Rauchens noch weiter zu intensivieren und zu verlängern, werden neben dem Shisha-Rauchen noch Genussmittel wie Speisen und Getränke zu sich genommen. Aus traditioneller Sicht wird dann meistens Tee getrunken, und dies hat auch einen ganz bestimmten Grund, denn der Tee neutralisiert den Rauchgeschmack in der Mundhöhle, sodass jeder Zug von neuem voll und ganz genossen werden kann.
Neben dem Trinken von Tee ist es auch möglich, ganze Mahlzeiten während des Shisha-Konsums zu vertilgen. Solange jedoch keine festlichen Anlässe anstehen, werden meistens z. B. nur kleine türkische Kekse oder andere Süßigkeiten gereich, damit der leicht anklingende Hunger während des Rauchens weitestgehend gedämpft wird..
Die Atmosphäre und das Ambiente sind während des Shisha-Konsums fast genauso wichtig wie der konsumierte Tabak, der Tee und das Essen. Denn der Ort, an dem geraucht wird, sollte Gemütlichkeit ausstrahlen und einladend wirken. Deshalb findet der Shisha-Konsum meistens an Orten statt, die mit vielen Kissen und Decken ausgelegt sind und somit zur Entspannung animieren. Manchmal findet nach dem Konsum der Shisha auch ein kleines Nickerchen statt.

Die Symbolik der Shisha

Das Shisha-Rauchen hat auch eine ganz besondere Symbolik. Man kommt mit Familie, Freunden und Bekannten nach einem Arbeitstag zusammen oder hat vielleicht sogar einen ganz besonderen Anlass, trinkt Tee und verzehrt Speisen, während man sich gegenseitig über die Neuigkeiten informiert und austauscht. Aus diesem Grunde entwickelte sich die Shisha schnell zum Zeichen von Geselligkeit sowie Gastfreundschaft, da oft viele Menschen in einem Haushalt zusammenkommen.

Share this post
  , ,


Hinterlasse eine Antwort