Trophäen – Trophy, die englische Form der Auszeichnung

This picture taken on April 16, 2014 shows unauthorised replicas of the FIFA World Cup trophy confiscated by investigators on display in a customs area in Yiwu, east China's Zhejiang province. A total of 1020 replicas were confiscated in the raid by Yiwu custom investigators, two months before the 2014 FIFA World Cup begins in Brazil, local media reported.   CHINA OUT     AFP PHOTO

Die Bedeutung kommt vom griechischen Wort Tropaion (Siegeszeichen). Heute zeigen wir unseren Mitmenschen, die Siege errungen haben, durch Trophäen in Pokal-, Medaillen- oder Figurenform, wie sehr wir ihre Leistungen schätzen. Dabei ist die Gravur nicht zu unterschätzen. Durch die technischen Möglichkeiten ist es kein Problem mehr, viel Persönliches in diese Ovation zu legen.

Falls Sie in Ihrer Nähe kein Fachhandel für Trophys haben, dann gibt es Online-Shop Anbieter, die umfangreiche Trophys anbieten, mit oder ohne Gravur, mit Emblem der Vereine, bzw. Ihre eigenen Kreationen. Ihre Ideen werden, soweit möglich, realisiert.

Und wenn Sie es wünschen, können Sie direkt auch Angebote erhalten, die die Mitarbeiter nach Ihren Vorstellungen entwerfen.

Die Preise richten sich nach den Vorstellungen. Die Trophys, ob als Pokal, Medaille, Figuren oder Glastrophäen, sind von 1,00 € bis 200,00 € erhältlich. Bei den meisten Trophäen sind die Gravuren inklusive. Bei einigen wenigen Trophys (z.B. Kunst- und Acrylglastrophäen) kommen Zusatzkosten für Logo- und Textgravur (25 Cent pro Zeichen, max. 20 Euro) sowie Satzkosten (einmalig 20 €) hinzu. Dafür bestechen diese Trophys auch durch besonderes Design, teilweise handarbeitliche Herstellung und / oder 3D Motive in Glasblöcken und dies noch mit farblichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Share this post
  , , , ,


Hinterlasse eine Antwort